Sie befinden sich hier: Über uns » Leitbild

Leitbild

Die BWAG steht für

  • regelmäßigen Informations- und Erfahrungsaustausch unter ihren Mitgliedsverbänden über die Möglichkeiten und Notwendigkeiten im Handeln der ehrenamtlichen Suchtselbsthilfe für ihre Mitglieder;
  • den gemeinsamen Willen, an der Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit zur Problematik der von Sucht betroffenen Menschen und ihres Umfelds mitzuwirken;
  • die Entwicklung, Koordination und Durchführung gemeinsamer Aktivitäten zur Meinungsbildung in Politik und Gesellschaft und zur Durchsetzung von Teilhabebedürfnissen der von Sucht betroffenen Menschen.

 

Ziel der BWAG ist

  • die Mitgestaltung und Weiterentwicklung des öffentlichen Gesundheitswesens unter der besonderen Berücksichtigung der Erfahrungen und Interessen der ehrenamtlichen Suchtselbsthilfe;
  • die Bündelung und Vertretung der Interessen der Suchtselbsthilfe unabhängig von Partei- und Konfessionszugehörigkeit;
  • die Schaffung bzw. der Erhalt politischer und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen, um den von Sucht betroffenen Menschen ein Leben in dauerhafter Abstinenz zu ermöglichen.

 

Die BWAG verwirklicht ihren Auftrag, indem sie

  • Stellung bezieht zu Themen, die sie aus ihrer Erfahrung kennt und die für von Sucht betroffene Menschen relevant sind;
  • ihre Stellungnahmen unabhängig von den Mitwirkungsmöglichkeiten der Selbsthilfeverbände als Mitglieder der jeweiligen Wohlfahrts- und Suchthilfeverbände  verfasst;
  • sich als Vertretung der Suchtselbsthilfeverbände regelmäßig in ihren Strategien und Aktionen auch mit der Landesstelle für Suchtfragen verständigt;
  • ihre Stellungnahmen an gesellschaftliche Verantwortungsträger in Politik und Gesellschaft richtet.