Sie befinden sich hier: Über uns » Gründung der BWAG

Gründung der BWAG

In einer Sitzung der Selbsthilfe- und Abstinenzverbände am 23. April 1991 in Laichingen beschlossen die Teilnehmer, sich als Arbeitsgemeinschaft innerhalb der Suchtselbsthilfe unter dem Namen Baden-Württembergische Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfe- und Abstinenzverbände (BWAG) zu organisieren.

Sitz der Arbeitsgemeinschaft war und ist die Geschäftsstelle der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e. V. in Laichingen.

Die Gründungsmitglieder waren:

  • Blaues Kreuz LV Baden-Württemberg e.V.
  • Deutscher Guttempler-Orden (I.O.G.T.) e.V. Distrikt Baden-Württemberg e.V.
  • Kreuzbund Diözesanverband Freiburg e.V.
  • Kreuzbund Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft der Freundeskreise in Baden e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft der Freundeskreise in Württemberg e.V.
  • Landesverband der Elternkreise Baden-Württemberg e.V.